Login
Reinigung Berlin | Gratis Abholung & Lieferung | ZipJet Reinigung Berlin | Gratis Abholung & Lieferung | ZipJet

 
Dirty Cities Index Wie sauber ist dein Weg zur Arbeit?

Deutsch Englisch Französisch

Wir bei Zipjet ermöglichen es, Pendlern sauber zu bleiben und dabei gut auszusehen. Egal in welcher Stadt man unterwegs ist, man kommt unweigerlich mit den schmuddeligen Ecken des öffentlichen Nahverkehrs in Berührung, die dafür bekannt sind, potenziell gefährliche Mikroorganismen zu beherbergen. Obwohl die meisten dieser Erreger für gesunde Menschen harmlos sind, kann der Kontakt für Menschen mit geschwächtem Immunsystem schwere gesundheitliche Folgen haben. Wir haben mit London, Paris und Berlin drei der größten Städte Europas ausgewählt, um zu untersuchen, welche öffentlichen Verkehrsmittel für die Gesundheit und die Sauberkeit ihrer Einwohner die größte Bedrohung darstellen.

Um den schmutzigsten Arbeitsweg zu ermitteln, haben wir Abstriche an den Orten gemacht, die von Pendlern üblicherweise mit Händen und Kleidung berührt werden. Dazu gehören Sitze von Berliner Bussen, Rücksitzbänke von fünf verschiedenen Taxis und fünf Sitze von Berliner Straßenbahnen. Diese Proben haben wir dann zur Analyse in das Labor der Limbach Analytics GmbH nach Mannheim geschickt.

Die Ergebnisse zeigen, dass alle Städte schmutzig sind, oft mit auffallenden Gemeinsamkeiten. Sowohl in London, als auch in Berlin weisen Taxisitze die höchste Konzentration von Bakterien auf, während in Paris die meisten Bakterien auf den Sitzbänken im Bahnhof gefunden wurden. Überall kamen jedoch Bakterien vor, die üblicherweise im Darm und in menschlichen Fäkalien vorkommen. Wie widerlich!

"Man kann einfach sauber bleiben, auch wenn man öffentliche Verkehrsmittel benutzt", erklärt Constanze Wendt, Fachärztin für Hygiene und Mikrobiologie bei der Limbach Analytics GmbH. "Nach der Fahrt muss man sich nur die Hände waschen und seine Kleidung einmal pro Woche gründlich waschen, um eine Anhäufung von Bakterien zu verhindern."

Bakterienlegende
Nichtfermentierende gramnegative Stäbchen Entstehen in Stehenden Wassern, wie Pfützen, dem Abwassersystem oder Rohren. Verursachen Ohrenentzündung (beim Schwimmen), Lungenentzündung (durch kontaminierte Lüftungssysteme).
Enterobacteriaceae und Enterokokken Entstehen in Ausscheidungen von Mensch und Tier und im Darm. Verursachen Magen-Darm-Erkrankungen, Lebensmittelvergiftung, Harnröhreninfektionen (UTIs. E-coli), Salmonellen und Shigellen gehören zu dieser Gruppe.
Aerobe Sporenbildner Entstehen in Staub und Schmutz. Verursachen Lebensmittelvergiftung, wenn sie in Kontakt mit Nahrungsmittel kommen, wie Reis z.B.
Streprokokken Entstehen in Speichel und Mundschleimhaut von Mensch und Tier. Verursachen Kann für Menschen mit entsprechender Vorerkrankung zu Herzinnenhautinfektion führen, die sogar zum Tod führen kann.
Verschiedene Entstehen in Der natürlichen Hautflora von Mensch und Tier. Verursachen Meist unbedenklich für gesunde Menschen. Treten dort auf, wo Menschen oder Tiere vorkommen.
LInsgesamt geringes Bakterienvorkommen MInsgesamt mittleres Bakterienvorkommen HInsgesamt hohes Bakterienvorkommen
Überblick
Berlin
Fläche 891.7km²
Einwohnerzahl 3,520,031
Nutzen täglich öffentli. Nahverkehr 563,204
London
Fläche 1,572km²
Einwohnerzahl 8,673,713
Nutzen täglich öffentli. Nahverkehr 3,061,820
Paris
Fläche 105.4km²
Einwohnerzahl 2,229,621
Nutzen täglich öffentli. Nahverkehr 450,383
Bahnhöfe
M
S-Bahn Station Alexanderplatz
Nichtfermentierende gramnegative Stäbchen
Aerobe Sporenbildner
Streprokokken
Verschiedene
M
London Victoria Station
Nichtfermentierende gramnegative Stäbchen
Aerobe Sporenbildner
Verschiedene
H
Gare du nord
Nichtfermentierende gramnegative Stäbchen
Enterobacteriaceae und Enterokokken
Streprokokken
U-Bahn
L
U-Bahn
Enterobacteriaceae und Enterokokken
Verschiedene
M
U-Bahn
Nichtfermentierende gramnegative Stäbchen
Enterobacteriaceae und Enterokokken
M
U-Bahn
Nichtfermentierende gramnegative Stäbchen
Streprokokken
Verschiedene
Busse
L
Bus
Nichtfermentierende gramnegative Stäbchen
L
Bus
Nichtfermentierende gramnegative Stäbchen
Enterobacteriaceae und Enterokokken
Aerobe Sporenbildner
L
Bus
Nichtfermentierende gramnegative Stäbchen
Aerobe Sporenbildner
Verschiedene
Taxi
H
Taxi
Enterobacteriaceae und Enterokokken
Verschiedene
H
London Taxi
Nichtfermentierende gramnegative Stäbchen
Enterobacteriaceae und Enterokokken
Aerobe Sporenbildner
Streprokokken
M
Taxi
Nichtfermentierende gramnegative Stäbchen
Enterobacteriaceae und Enterokokken
Aerobe Sporenbildner
Streprokokken
Uber / Straßenbahn
H
Straßenbahn
Nichtfermentierende gramnegative Stäbchen
Enterobacteriaceae und Enterokokken
Verschiedene
L
Uber-Wagen
Nichtfermentierende gramnegative Stäbchen
Aerobe Sporenbildner
M
Uber-Wagen
Nichtfermentierende gramnegative Stäbchen
Enterobacteriaceae und Enterokokken
Liste gefundener Bakterien
Berlin
Nichtfermentierende gramnegative Stäbchen
Nichtfermentierende gramnegative Stäbchen I Bahnhofsbank, Bussitz, Straßenbahnsitz
Nichtfermentierende gramnegative Stäbchen II Bahnhofsbank, Bussitz, Straßenbahnsitz
Nichtfermentierende gramnegative Stäbchen III Bussitz
Gramnegative Stäbchen ohne Differenzierung
Enterobacteriaceae U-Bahn, Berliner Taxi
Enterobacteriaceae I Straßenbahn
Enterobacteriaceae II Straßenbahn
Enterobacteriaceae III
Enterobacteriaceae IV
Enterokokken Taxi
Aerobe Sporenbildner Bahnhofsbank
Bacillus cereus
Vergründe Streprokokken Bahnhofsbank
Nichthämolysierende Streprokokken
Koagulasenegative Staphylokokken Bahnhofsbank, U-Bahn, Taxisitz, Straßenbahnsitz
Micrococcus species U-Bahnsitz, Taxisitz, Straßenbahnsitz
Corynebacterium species Taxisitz
London
Nichtfermentierende gramnegative Stäbchen U-Bahn-Sitz, Bussitz
Nichtfermentierende gramnegative Stäbchen I Bahnhofsbank, Taxisitz, Uber-Sitz
Nichtfermentierende gramnegative Stäbchen II Taxisitz, Uber-Sitz
Nichtfermentierende gramnegative Stäbchen III Taxisitz, Uber-Sitz
Gramnegative Stäbchen ohne Differenzierung
Enterobacteriaceae Bussitzplatz, Taxisitz
Enterobacteriaceae I U-Bahnsitzplatz
Enterobacteriaceae II U-Bahnsitzplatz
Enterobacteriaceae III
Enterobacteriaceae IV
Enterokokken
Aerobe Sporenbildner Bahnhofsbank, Bussitzplatz, Taxisitz, Uber-Sitz
Bacillus cereus Bahnhofsbank
Vergründe Streprokokken Londoner Taxi
Nichthämolysierende Streprokokken
Koagulasenegative Staphylokokken
Micrococcus species
Corynebacterium species Bahnhofsbank
Paris
Nichtfermentierende gramnegative Stäbchen U-Bahnsitz, Bussitz
Nichtfermentierende gramnegative Stäbchen I Taxisitz, Uber-Sitz
Nichtfermentierende gramnegative Stäbchen II Taxisitz, Uber-Sitz
Nichtfermentierende gramnegative Stäbchen III Uber-Sitz
Gramnegative Stäbchen ohne Differenzierung Bahnhofsbank
Enterobacteriaceae Taxisitz
Enterobacteriaceae I Bahnhofsbank
Enterobacteriaceae II Bahnhofsbank
Enterobacteriaceae III Bahnhofsbank
Enterobacteriaceae IV Bahnhofsbank
Enterokokken Bahnhofsbank, Taxi, Uber
Aerobe Sporenbildner Bussitz, Taxisitz
Bacillus cereus
Vergründe Streprokokken U-Bahnsitz, Taxi-Sitz
Nichthämolysierende Streprokokken Bahnhofsbank
Koagulasenegative Staphylokokken U-Bahnsitz, Bussitz
Micrococcus species U-Bahnsitz
Corynebacterium species

Die Rankings zeigen von 0-5 an, wie häufig die jeweiligen Bakterien im Labor nachgewiesen werden konnten. Die Ergebnisse haben wir wie folgt dargestellt:

  • 0 - kein Auftreten
    |
  • 1 - low
    |
  • 2-3 - medium
    |
  • 4 - high
    |
  • 5 - very high
    |
 

Nota bene: Eine sehr hohe Anzahl wurde in unserer Studie für keinen Erreger gefunden.

Der Wert für die Bakterienhäufigkeit für jeden Ort ergibt sich aus der Häufigkeit des Vorkommens mehrerer Bakterien, die der gleichen Familie angehören. So kann es sein, dass zwar eine Bakterienfamilie mit großer Häufigkeit an einem Ort auftritt, das Gesamtvorkommen von Bakterien aber gering ist, da in jeder Familiengruppe unterschiedlich viele Bakterien zusammengefasst sind. Gerne lassen wir Ihnen ein PDF mit den Originalergebnissen zukommen. Bitte kontaktieren Sie dafür: [email protected].

Fast alle Mikroorganismen, die in der Studie festgestellt wurden, können unter gewissen Umständen Infektionen verursachen.
Zum einen, wenn es den Bakterien gelingt, die äußeren Barrieren des Körpers, zum Beispiel die Haut, zu durchbrechen.
Oder zum anderen, wenn die betroffene Person immungeschwächt ist und den Organismus nicht eigenständig ausschalten kann.
Einige der Organismen weisen auf fäkale Verschmutzung hin. Das könnte ein Zeichen dafür sein, dass andere Krankheitserreger, wie Viren vorhanden sind, die in diesem Test nicht festgestellt werden konnten.

Darum empfehlen wir die folgenden Vorsichtsmaßnahmen anzuwenden:

  • 1
    Waschen Sie Ihre Hände regelmäßig nachdem Sie öffentliche Verkehrsmittel genutzt haben, besonders vor dem Essen.
  • 2
    Bedecken Sie Mund und Nase mit einem Zellstofftaschentuch, wenn Sie niesen müssen.
  • 3
    Waschen Sie Ihre Hände nach dem Kontakt mit Tieren.
  • 4
    Reinigen Sie regelmäßig Arbeitsfläche, wie Ihren Schreibtisch.
  • 5
    Halten Sie Ihre Kleidung sauber, indem Sie sie regelmäßig bei 30-60 Grad waschen.